Eine verblüffende Taktik:

Die vorbereitende Idee

Das suchen nach einer geeigneten Person, auf Sicherheit bedacht, d.h. das Denken dieser Person ist ausgerichtet auf das nachdenken beim entstehen von Situationen über die negativen Aspekte, die Möglichkeiten einer versteckten Kriminalität, bzw. über das Nachdenken eines Sinnes der kriminellen Möglichkeiten  beim eintreten bedingter Situationen.

Wichtige Faktoren sind dabei die Sicherheit: Warum? Wann ist etwas scheinbar sicher, oder welche negativen Einflüsse lassen sich erkennen um eine Straftat zu vermuten. Das nachdenken darüber lässt eine geistige Straftat entstehen mit der Motivation und den Ablauf einer solcher. Der Sicherheitsaspekt soll der sein, die Wirkungsweise einer Straftat zu erkennen, den Sinn dieser zu rekapitulieren, über das Motiv und den Ablauf einer Straftat nachzudenken.

Hat man diese Person gefunden, ich nenne Sie " den Produzenten krimineller Gedanken" lassen sich aus diesem Potential "kriminelle Ideen oder Konzepte" als Vorschläge vielleicht verwenden, d.h. das denken und die Ideen anderer verwenden um kriminelle Ideen zu entwickeln.

Das Gerüst zu dieser Idee ist natürlich das wissen um "Mind Control", die Funktion und die Wirkungsweise, gleichzeitig das entstehen lassen der Verharmlosung von "Mind Control" die Glaubwürdigkeit dieser Straftat als solche entschärfen und mit einer Online - und Mundproganda - Startegie eine gezielte Werbemassnahme einleiten ( siehe auch Vertuschung "Mind Control"). der Hintergrund dabei ist, dauerhaft ein anderes Tatmotiv darzustellen um dadurch unentdeckt diese Straftat langfristig durchführen zu können in Form künftiger Kapitalverbrechen oder dem entsprechenden Vorhaben bei der Planung der Durchführung.